Das jetzige Zeitalter ist von Verschwendung geprägt: schon vor  einigen Jahren hat Italo Calvino diese Situation in seinem Buch “Die unsichtbaren Städte” sehr gut beschrieben: es handelt von Leonia, eine Stadt, wo alles weggeworfen wird und wo man jeden Tag mit neuen Gütern beginnt, wobei auf der Mülldeponie Berge von halb neuen Gegenständen liegen. Leonia könnte natürlich die eigene Stadt sein, oder auch das eigene Haus. Deswegen sollte man immer recyceln, wiederverwerten und den Sachen ein zweites Leben geben, wenn möglich.    

Braucht ihr eine Idee? Hier einige Tipps für kreatives und leichtes Recycling.  via: Youtube

Die Korken von Flaschen nicht wegwerfen, daraus kann man Filzscheiben machen, um den Fußboden zu schonen.

image: Screenshot Youtube

Was kann man mit einer nicht mehr benutzten Jeans machen? Einen sehr nützlichen Gürtel für die Gartenarbeit z.B.!

image: Screenshot Youtube

Apropos Gartenarbeit, aus den Waschmittelflaschen kann man eine handliche kleine Schaufel machen!

image: Screenshot Youtube

Es ist wirklich schade, Dosen und Behälter zu entsorgen… Wenn man daraus einen Dispenser für Plastiksäckchen basteln kann.

image: Screenshot Youtube

Wollt ihr euer Smartphone beim Aufladen schützen? Bewahrt es in dieser Tasche auf, die früher eine Shampoo-Flasche war.

image: Screenshot Youtube

Diese Ideen sind nur ein sehr geringer Teil von dem, was man mit den Dingen machen kann, die man normalerweise wegwirft… Das nächste mal, wenn ihr etwas entsorgen wollt, werdet ihr euch fragen, ob ihr auch das Richtige macht!