Fruchtjoghurt gibt es im Kühlregal massig im Angebot, leider sind die meisten Produkte jedoch voll von Zucker und künstlichen Aromen. Bereiten Sie Ihren Joghurt lieber selber zu, das ist viel gesünder:

Gesunder selbstgemachter Fruchtjoghurt

Eine gesunde Alternative ist es, seinen Fruchtjoghurt aus ungesüßtem Naturjoghurt und frischem Obst oder auch mit Obst aus der Tiefkühltruhe zu mischen. Die eventuell selbst zugeführte Menge an Zucker ist garantiert geringer als der Zuckeranteil im gekauften Joghurt, außerdem sind die Früchte frisch und unverarbeitet und enthalten somit noch alle lebenswichtigen Vitamine.

Gerade Kinder lieben es, wenn sie sich ihr Essen selber zubereiten dürfen. Stellen Sie Joghurt, frische Früchte, Haferflocken und vielleicht auch ein paar Schokostreusel auf den Tisch, so dass sich jedes Kind sein Joghurt selber zubereiten kann. Süßen können Sie das Joghurt auch ein wenig mit Agavendicksaft. Sie werden sehen, wie schnell die Kinder ihr Joghurt aufessen.

Zutaten für ein gesundes Müsli

Obst

  • Erdbeeren
  • Heidelbeeren
  • Himbeeren
  • Apfel
  • Orangen
  • Birnen
  • Weintrauben
  • Pfirsich
  • Nektarinen
  • Bananen
  • Aprikosen
  • getrocknetes Obst (Datteln, Cranberries, Aprikosen)

Getreide & Nüsse

  • Haferflocken
  • Mandeln
  • Haselnüsse
  • Walnüsse
  • Vollkorn-Cornflakes
  • Haferkleie
  • Buchweizenflocken
  • Roggenflocken

Süßen

  • Honig
  • Ahornsirup
  • Agavensirup
  • Kokosraspel
  • Schokoflocken