Avocados sind plötzlich im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde.

Wussten Sie aber, dass die Hipster-Früchte nicht nur cool und lecker, sondern auch gesund sind?

Hier sind 10 Gründe, warum Sie öfter mal zur Avocado greifen sollten!

1. Gut fürs Gehirn

Studien an der University of Illinois haben einen Zusammenhang zwischen dem Konsum von Lutein – der natürlichen Substanz, die der Avocado ihre gründe Farbe verleiht – und der geistigen Leistungsfähigkeit aufgezeigt.

Lutein wirkt zudem entzündungshemmend auf das Gehirn, was sich positiv auf unsere kognitiven Fähigkeiten auswirken kann. Jene bestimmen, wie gut wir Probleme lösen und Informationen verarbeiten, und wie gut unser Gedächtnis ist.

2. Voller Nährstoffe

Bei einer weiteren Studie nahmen Teilnehmer, die ein paar Löffel Avocado in ihre Salate gaben, deutlich mehr Nährstoffe und Vitamine auf, die Krebs und Herzkrankheiten vorbeugen und das Immunsystem stärken.

Die Forscher glauben, dass Avocados auch in Verbindung mit anderen Nahrungsmitteln die Absorption von Antioxidantien begünstigen.

3. Reduziert das Risiko von Herzkrankheiten

Weil sie nur wenig gesättigte Fette und viele gesunde Fettsäuren enthalten, helfen Avocados bei der Vorbeugung von Herz- und Lungenkrankheiten.

Der übermäßige Konsum von gesättigten Fettsäuren erhöht den Cholesterinspiegel, während der Konsum gesunder Fettsäuren ihn senkt. Avocados enthalten zudem auch Antioxidantien wie Karotinoide und Polyphenole, die Entzündungen und oxidativem Stress vorbeugen und die Durchblutung anregen.

4. Reduziert Zucker-Gelüste

Bei einer Studie in Norwegen aßen einige Teilnehmer zu jeder Mahlzeit etwas Avocado. Die Avocado-Esser fühlten sich länger satt als jene, deren Mahlzeiten ohne die grüne Frucht auskommen mussten.

Tauschen Sie doch einfach Mal Ihr übliches Salatdressing gegen etwas Avocado aus!

5. Schützt die Haut

Die Nährstoffe einer Avocado sind auch fürs Äußere unseres Körpers gut. Die Substanz Zeaxanthin, die in Avocados enthalten ist, unterbindet oxidative UV-Schäden und sorgt dafür, dass die Haut weich und gesund bleibt.

6. Besseres Sehvermögen

Zeaxantin, das in Avocados enthalten ist, hilft gegen altersbedingte Augenschäden und Sehstörungen.

Wenn Sie bis ins hohe Alter wie Adler sehen möchten, sollten Sie also öfter einmal zur Avocado greifen.

7. Schrumpft die Taille

Avocados sind auch dem Abnehmen dienlich.

Studien haben gezeigt, dass Menschen, die Avocados essen, generell weniger wiegen und eine geringere Taille haben als diejenigen, die keine Avocados zu sich nehmen.

8. Mehr Kalium als Bananen

Kalium ist ein Nährstoff, an dem es vielen Menschen mangelt. Für das Nervensystem, den Blutdruck und die Muskeln ist er besonders wichtig.

Avocados enthalten 14% des empfohlenen Tagesbedarfs – und damit mehr als Bananen, die bei 10% liegen.

9. Avocados enthalten viele Ballaststoffe

100 Gramm Avocado enthalten 7 Gramm Ballaststoffe und damit 27% der empfohlenen Tagesdosis.

Ballaststoffe sind unverzichtbar und kurbeln vor allem unsere Verdauung an.

10. Menschen, die Avocado essen, sind gesünder

Bei einer Studie wurden die Essgewohnheiten und die allgemeine Gesundheit von Menschen, die regelmäßig Avocados essen, untersucht.

Die Forscher werteten Daten von 17.567 Teilnehmern in den USA aus – und Avocado-Liebhaber erwiesen sich dabei als gesünder als diejenigen, die nicht regelmäßig Avocados essen.

Die Fans der Frucht wogen weniger, hatten einen niedrigeren BMI und deutlich weniger Bauchfett.

Gut für den Körper – doch was ist mit der Umwelt?

Wer sich guten Gewissens gut ernähren möchte, sollte aber auch auf seinen ökologischen Fußabdruck Acht geben. Weil Avocados Importware sind – und im Anbau mit einem Verbrauch von ca. 50 Liter Wasser pro Tag äußerst bewässerungsintensiv sind, schadet die Avocado-Zucht gerade in Ländern, in denen das Grundwasser ohnehin knapp ist. Eatsmarter empfiehlt daher, zu Avocados mit möglichst geringem Transportweg zu greifen, beispielsweise aus Israel. Außerdem sollten Sie auf das Bio-Siegel achten.

Vielleicht sind Sie ohnehin bereits bekehrte Anhänger der Superfrucht – nun wissen Sie ganz genau, warum jene so gut für den Körper ist.

Zudem sind Avocados so vielseitig einsetzbar: Sie können sie in einen Smoothie mixen oder Ihren Salat, Sandwiches oder sogar Schoko-Mousse aufpeppen.

Teilen Sie diesen Beitrag, damit auch Ihre Freunde von den Vorzügen der Avocado erfahren!